Skelleftea AIK gewann am Mittwoch-Abend das Hinspiel des Champions Hockey League Achtelfinales gegen die ZSC Lions knapp mit 5:4. Die beiden Mannschaften lieferten sich dabei über 60 Minuten ein intensives Duell, dank der Doppelpacks von Joakim Lindström und Filip Sandberg behielten die Hausherren am Ende die Oberhand.

Red Bull Salzburg gelang am Dienstag die Sensation gegen Titelverteidiger Rögle BK

CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE | SAISON 2022/2023 | Achtelfinale, Hinspiel
Skelleftea AIK vs. ZSC Lions 5:4 (2:2/1:2/2:0)

Tore:
0:1 |06.|Reto Schappi
1:1 |07.| Joakim Lindström
2:1 |13.|Filip Sandberg
2:2 |14.|Willi Riedi
2:3 |30.| Alexandre Texier
3:3 |33.| Filip Sandberg
3:4 |37.| Dennis Hollenstein
4:4 |45.| Pär Lindholm
5:4 |49.| Joakim Lindström


Die Hinspiel-Ergebnisse des Achtelfinals in der CHL
Frölunda Götheborg vs. Straubing Tigers 4:0
Jukurit Mikkeli vs. Fribourg Gotheron 1:1
Färjestad BK vs. Mountfield HK 4:3
HC Davos vs. Tappara Tampere 0:1
Red Bull Salzburg vs. Rögle BK 3:1
Red Bull München vs. EV Zug 1:5
Grizzlys Wolfsburg vs. Lulea Hockey 2:3
Skelleftea AIK vs. ZSC Lions 5:4