Champions Hockey League (Zürich/RB) In Zürich fand heute die Ziehung der Achtelfinalpaarungen in der Champions Hockey League statt. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind je zwei Vertreter noch im Rennen.

Dabei trifft der Deutsche Vertreter aus München auf den Punktbesten der Vorrunde HC Fribourg-Gottéron aus der Schweiz. Auch die Adler Mannheim bekamen mit Frölunda Gothenburg einen starken Gegner zugelost. Der KAC Klagenfurt trifft auf das schwedische Team Leksands IF, welches hinter Fribourg-Gottéron Gruppenzweiter wurde.

Der EC Red Bull Salzburg duelliert sich mit dem französischen Teilnehmer Rouen Dragons, während der HC Bolzano bei Lukko Rauma gastiert. Die ZSC Lions Zürich treffen auf Rögle Ängelhom, die bereits in der Vorrunde den Schweizer Meister EV Zug besiegt haben. Die Hinspiele finden am 16./17. November, die Rückspiele eine Woche später am 23./24. November 2021 statt.

CHL Achtelfinal-Playoffs:
Fribourg-Gottéron – EHC Red Bull München
Lukko Rauma – HC Bolzano
Tappara Tampere – Växjö Lakers
EC Red Bull Salzburg – Rouen Dragons
Rögle Ängelholm – ZSC Lions Zürich
Sparta Prague – Skelleftea AIK
Frölunda Gothenburg – Adler Mannheim
KAC Klagenfurt – Leksands IF