Starker Auftritt des EC VSV! Die Villacher zeigten am Freitag in der Champions Hockey League eine bärenstarke Performance gegen Top-Klub Färjestad Karlstad, mussten sich den Schweden am Ende nur knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Vor 1.700 Zusehern sorgten Henrik Björklund (8.) und Per Aslund (46.) für die 0:2 Führung der Gäste. Villach ließ sich davon aber nicht beirren und sorgte weiter für eine offene Partie. Für mehr als das 1:2 durch Nicolas Mattinen (58.) sollte es am Ende aber nicht mehr reichen. Die Adler bleiben damit in der Königsklasse weiter sieglos, am Sonntag gastiert Krakau an der Drau.

Champions Hockey League | Group Stage | Matchday 3
EC VSV vs. Färjestad Karlstad 1:2 (0:1/0:0/1:1)

Tore:
0:1 |08.| Henrik Björklund
0:2 |46.| Per Aslund
1:2 |58.| Nicolas Mattinen

Foto: Bernd Stefan