Die stark dezimierten Wiener füllten ihren Kader vor dem Topspiel gegen den Meister mit zahlreichen Cracks aus dem AHL Farmtean und hielten gegen den KAC stark dagegen. Die Hausherren gingen dabei zweifach in Führung, mussten sich am Ende aber nach Penaltyschießen geschlagen geben. Weniger knapp war es hingegen in Dornbirn. Dort gelang Schlusslicht Linz ein satter 3:0 Erfolg. Auch Villach durfte in der Fremde jubeln. Die Kärntner siegten bei Ljubljana mit 4:2.

Heimsiege gab es hingegen für Leader Salzburg, Innsbruck und Bozen. Während die Bullen gegen Orli Znojmo mit 3:1 die Oberhand behielten, fixierten die Haie beim 6:3 gegen Pustertal sowie Bozen mit einem 5:2 gegen Graz die drei Punkte am Dienstag.

Die Ergebnisse der Dienstags-Runde
Vienna Capitals vs. EC KAC 2:3 n.P
Red Bull Salzburg vs. HC Orli Znojmo 3:1
Dornbirn Bulldogs vs. Black Wings Linz 0:3
Olimpija Ljubljana vs. EC VSV 2:4
Haie Innsbruck vs. HC Pustertal 6:3
HCB Südtirol vs. Graz 99ers 5:2

 

Artikel: eishockeyonline.at