Die Königsklasse ist zurück an der Drau! Der Villacher SV sicherte sich am Sonntag Dank des 3:2 Heimerfolges zum Abschluss der Grunddurchgangs gegen Leader Salzburg das CHL Ticket. Die Bullen – standen schon längst als Tabellenführer des Grunddurchgangs fest – ließen gleich acht Stammkräfte daheim, gingen zunächst durch Ty Loney in Fronte, ehe der VSV durch Kosmachuck, Zauner und Ex-Bulle Hughes nicht nur die Partie drehte sondern auch die Führung auf 3:1 ausbaute. Das Schlusswort hatten allerdings die Gäste durch Ty Loney, der seinen Doppelpack fixierte.

EC VSV vs. EC Red Bull Salzburg 3:2 (0:0/1:1/2:1)
Tore: 0:1 31′ Loney / 1:1 37′ Kosmachuck / 2:1 47′ Zauner / 3:1 48′ Hughes / 3:2 49′ Loney

Wien beendet Grunddurchgang in Top-4

Eine klare Sache ergab sich am Sonntag in der Bundeshauptstadt. Die Vienna Capitals setzten sich zum Abschluss des Grunddurchgangs klar mit 4:0 gegen Liga-Neuling Ljubljana durch, welcher wie auch die Caps schon vor der Partie für das Viertelfinale qualifiziert war. Schon früh setzten die Wiener die Zeichen auf Sieg, als Nicolai Meyer im Anfangsdrittel einen Doppelpack schnürte und auf 2:0 stellte. Joel Lowry setzte im Mittelabschnitt das 3:0 nach und für den 4:0 Endstand sorgte in Minute 57 Matt Bradley.

Vienna Capitals vs. Olimpija Ljubljana 4:0 (2:0/1:0/1:0)
Tore: 1:0 8′ Meyer / 2:0 17′ Meyer / 3:0 21′ Lowry / 4:0 57′ Bradley

Enge Kisten in Innsbruck, Fehervar und Znojmo

Schlusslicht Linz und Innsbruck duellierten sich am Sonntag und verabschiedeten sich gemeinsam in die Sommerpause. Die Tiroler gewannen am Ende knapp mit 4:3 und schickten das Schlusslicht damit mit einer Niederlage in den frühzeitigen Sommerurlaub. Ebenfalls mit 4:3 gewannen die Dornbirn Bulldogs bei Fehervar AV19. Die Vorarlberger gehen jedoch neben Innsbruck und Linz als drittes Team in die Pause. Auf die Playoffs darf sich hingegen Liga-Neuling Pustertal freuen, mit einem 3:2 Overtime-Erfolg beenden die Wölfe aus Bruneck den Grunddurchgang auf einem starken fünften Platz, für Znojmo geht es in die Pre-Playoffs.

Haie Innsbruck vs. Black Wings Linz 4:3 (1:1/0:1/3:1)
Tore: 1:0 2′ Muigg / 1:1 7′ Lahoda / 1:2 30′ Kragl / 2:2 45′ Magwood SH1 / 3:2 48′ Leavens / 3:3 51′ Kristler / 4:3 57′ Bär

Fehervar AV19 vs. Dornbirn Bulldogs 3:4 (0:2/0:0/3:2)
Tore: 0:1 5′ Hancock PP1 / 0:2 13′ O’Donell / 0:3 45′ O’Donell / 1:3 50′ Magosi / 2:3 54′ Dahlroth / 3:3 56′ Kuralt PP1 / 3:4 60′ O’Donell

HC Orli Znojmo vs. HC Pustertal 2:3 n.V (0:0/2:1/0:1/0:1)
Tore: 0:1 32′ Kristensen / 1:1 33′ Matus / 2:1 34′ Ahl / 2:2 43′ Gerlach / 2:3 61′ Harju