Der HCB Südtirol Alperia hat die Vertragsverlängerung von Mike Halmo bekanntgegeben. Der kanadische Stürmer geht somit in seine vierte Saison für die Bozner.

Nach dem Gewinn der Meisterschaft im Jahr 2018 mit den Weißroten verbrachte Halmo zuerst eine Saison in der Liiga bei Ilves und danach eine Spielzeit in der DEL bei Iserlohn. 2020 kehrte der 30-Jährige, der in seiner Karriere auch 20 NHL-Partien für die New York Islanders bestritt, wieder in die Talferstadt zurück. Insgesamt brachte er es im HCB-Trikot bislang auf 174 Einsätze in der ICE und Champions Hockey League, wobei er 126 Punkte (52 Tore und 74 Assist) erzielte.

„Ich bin zurück, war aber eigentlich nie weg”, so Mike Halmo, der sich wie üblich noch für längere Zeit nach Saisonende in Südtirol aufgehalten hat. „Wir wollen uns rehabilitieren und ich warte schon hart auf August, um wieder vor den lautesten Fans der Liga spielen zu können“.

Foto: Vanna Antonello