Tabellenführer Salzburg gelang am Dienstag die Antwort auf die Heimpleite am Sonntag gegen Graz. Die Roten Bullen setzten sich beim Tabellenletzten in Linz klar mit 4:1 durch und drehen somit weiter einsame Kreise an der Tabellenspitze der heimischen Eishockey Liga.

Lebler sorgt nur kurz für Augenhöhe

Dabei gingen die von Beginn an tonangebenden Gäste aus Salzburg durch den offensivstarken T.J. Brennan mit 1:0 in Front. Der Defender sorgte in Minute zwölf für den ersten Pausenstand in der Stahlstadt, ehe EHC-Kapitän Brian Lebler kurz nach dem ersten Seitenwechsel den 1:1 Ausgleich markierte (22.). Wie schon im ersten Abschnitt erspielten sich die Red Bulls im Mittelsektor ein Chancenplus, für einen weiteren Treffer reichte es aber nicht.

Mit dem dritten Bullen-Treffer machte Benjamin Nissner am Dienstag in Linz so gut wie alles klar! (Foto: GEPA)

Doppelschlag macht alles klar

Im Schlussabschnitt machte der Tabellenführer dann aber alles klar und ging durch Peter Schneider wieder in Führung (42.), ehe Benjamin Nissner (60.) und Mario Huber (60.) den Dreier in Linz endgültig fixierten.

Tabellenführer Salzburg ist damit wieder auf der Siegerstraße zurück, verlor die McIlvane-Crew am Sonntag erstmals seit neun Partien wieder eine Begegnung in der Eishockey-Liga, während das Schlusslicht nach dem sonntäglichen Erfolg nicht an die starke Leistung anknüpfen konnte. Für die Black Wings geht es am Freitag zu den Dornbirn Bulldogs, die Eis-Bullen gastierten beim HC Innsbruck in Tirol.

bet-at-Home Ice Hockey League | Saison 2021/2022
Black Wings Linz vs. Red Bull Salzburg 1:4 (0:1/1:0/0:3)

Tore:
0:1 |12.| T.J. Brennan
1:1 |22.| B.Lebler
1:2 |42.| P.Schneider
1:3 |60.| B.Nissner
1:4 |60.| M.Huber


KAC mit Shutout in der Hauptstadt

Meister Klagenfurt ließ am Dienstag bei den Vienna Capitals nichts anbrennen und gewann bei den Vienna Capitals nach starker Leistung mit 2:0. Die Rotjacken fixierten damit drei wichtige Punkte im Kampf um die Top-4 Dank der Treffer von Matt Fraser (19.) und Stefan Geier per Shorthander (22.). Am Sonntag gastieren die Klagenfurter zum Liga-Hit bei Red Bull Salzburg.

Kein Vorbeikommen! KAC-Goalie Dahm ließ am Dienstag seinen Kasten sauber! (Foto: Vymlatil)

Die Ergebnisse vom Dienstag im Überblick:

Black Wings Linz vs. Red Bull Salzburg 1:4
Vienna Capitals vs. EC KAC 0:2

 

Artikel: Mathias Funk