Nach dem 3:2/SO-Erfolg bei den Pioneers Vorarlberg am Freitag, legten die Steinbach Black Wings Linz am Samstag beim HC TIWAG Innsbruck – Die Haie mit einem 5:2-Sieg nach. Somit gewann der neue Tabellendritte beide Spiele im Westen. Die „Haie“ wiederum kassierten die zweite Niederlage in Folge und rutschten auf den vierten Tabellenplatz ab. Spieler der Partie waren Shawn St-Amant und Brian Lebler mit jeweils zwei Toren. Am morgigen Sonntag wird die sechste Runde der win2day ICE Hockey League mit fünf Spielen abgeschlossen.

Nach drei Siegen zum Auftakt, folgten beim HC TIWAG Innsbruck – Die Haie zwei Niederlagen binnen 48 Stunden. Am Freitag unterlagen sie im Tirol-Derby in Bozen klar mit 1:5, am heutigen Samstag mussten sie sich den Steinbach Black Wings Linz mit 2:5 beugen. Die Linzer erwischten einen perfekten Start in die Partie und gingen in der vierten Minute durch Shawn St-Amant mit 1:0 in Führung. Für den Angreifer war es bereits das dritte Spiel in Serie, in dem er traf. Die Innsbrucker fanden auch Chancen vor, scheiterten aber immer an BWL-Torwart Thomas Höneckl.

Im zweiten Drittel war das Bild ähnlich. Wieder waren die Black Wings rasch erfolgreich. Dennis Sticha traf in der 26. Minute zum 2:0. Innsbruck konnte auch in der Folge ihre wenigen Chancen nicht nutzen und so erhöhten die „Stahlstädter“ knapp vor Ende des zweiten Spielbschnitts auf 3:0. Wieder war es der Kanadier Shawn St-Amant, der HCI-Schlussmann Tom McCollum keine Chance ließ. Für den 25-Jährigen war es bereits der vierte Saisontreffer. Im Powerplay gelang Brian Lebler zwei Sekunden vor Drittelende sogar noch der Treffer zum 4:0. Der 34-Jährige war es auch, der vier Minuten vor Spielende den 5:2-Endstand herstellte.

Zuvor versuchten die Hausherren im Schlussabschnitt aber noch einmal alles. Bereits nach 29 Sekunden verkürzte Corey Mackin auf 1:4. Und als Adam Helewka acht Minuten vor Spielende auf 2:4 stellte, war wieder Hoffnung beim HCI spürbar. Am Ende gelang die Aufholjagd jedoch nicht mehr und es setzte die zweite Niederlage in Folge. Für die Black Wings war es bereits der dritte Sieg am Stück.