Gleich fünf Klubs der Alps Hockey League haben Transfer-News bekanntgegeben. Während die Wipptal Broncos Weihenstephan einen neuen Headcoach präsentierten, verlängerten Jesenice, Linz und Meran mit Spielern. Der HC Gherdeina vermeldete indes die Verpflichtung eines neuen finnischen Angreifers.

Svetina geht in eine weitere Saison mit Jesenice

Der 22-jährige Stürmer Erik Svetina geht in eine weitere Saison mit dem HDD SIJ Acroni Jesenice. In der letzten Saison sorgte Svetina für 59 Scorerpunkte (19 Tore | 40 Assists).

Steel Wings verlängern mit zwei Spielern

Die Steel Wings Linz, die in der vergangenen Saison erstmals die Qualifikation für die Pre-Playoffs schafften, verlängerten mit ihrem drittbesten Scorer Nico Lahtinen (16 Tore/ 22 Assists) sowie mit Stürmer Marcel Mayrhofer, der bereits in seine vierte Saison mit den Linzern geht.

Meran verlängert mit drei Cracks

Der HC Meran/o hat die Vertragsverlängerung mit Nicholas Pezzetta, Mattia Cassibba und Adrian Klein bekanntgegeben.

Neuer Headcoach für Broncos

Die Wipptal Broncos Weihenstephan haben einen mit Jussi Tupamäki einen neuen Headcoach verpflichtet. In der Saison 2017/18 arbeitete Tupamäki als Cheftrainer vom EC Bregenzerwald und kennt daher bereits die Alps Hockey League.

Finnischer Stürmer für Gherdeina

Der HC Gherdeina hat den finnischen Stürmer Jerry Sammalisto verpflichtet. Der 24-Jährige pausierte in der vergangenen Saison. Davor spielte er ausschließlich in Finnland.

Foto: Bernd Stefan