Der nächste bitte! Die EK Zeller Eisbären sichern sich die Dienste von Laurin Müller. Der Verteidiger kommt von Liga-Konkurrent Steel Wings Linz in den Pinzgau und unterschreibt beim Traditionsklub aus dem Salzburger Land für eine Saison. „Laurin bringt genau das mit, was uns defensiv in der abgelaufenen Saison oft gefehlt hat!“, gab der Klub am Freitag in einer Pressemeldung bekannt. Nach den Verpflichtung von Benedikt Wohlfahrt und Co. bleiben die Blau-Gelben ihrer Rot-Weiß-Roten Linie treu und stehen in puncto Kaderplanung voll im Soll. Im Import-Sektor verlängerten die Eisbären bereits mit dem Schweden-Duo Jesper Akerman und Henrik Neubauer, im Sturm fixierte man die Rückkehr von Toptorjäger Tomi Wilenius, der aus Deutschland zurück nach Österreich wechselt.

Schon in den kommenden Tagen sollen weitere Unterschriften eingesackt werden. In der Offensive bietet sich beim EKZ noch viel Spielraum für neues Personal.

MFUN