Der EC Bregenzerwald feierte im einzigen Mittwochsspiel der Alps Hockey League einen souveränen 5:1 Erfolg über EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel und ließ die Tiroler in der Tabelle hinter sich.

Der EC Bregenzerwald beendete die drei Spiele andauernde Siegesserie des EC Stadtwerke Kitzbühel und ließ seinen Tabellennachbarn in der Tabelle hinter sich. Die Gastgeber verbuchten den deutlich besseren Start und legten im ersten Abschnitt mit 2:0 vor. Auch im zweiten Abschnitt ließ der EC Bregenzerwald Kitzbühel nicht näher ran kommen. Die Voralberger setzten sich schließlich mit 5:1 durch und eroberten damit den siebenten Tabellenplatz. Waltteri Lehtonen drückte dem Spiel mit drei Toren und einem Assist seinen Stempel auf.

EC Bregenzerwald – EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 5:1 (2:0,2:1,1:0)
Goals ECB: 1:0 ECB Lehtonen W. (08:14 / Nyqvist J. ,Lipsbergs R. / EQ), 2:0 ECB Metzler P. (18:11 / Metzler M. ,Hämmerle K. / EQ), 3:0 ECB Lehtonen W. (26:28 / Lipsbergs R. ,Metzler J. / EQ), 4:1 ECB Nyqvist J. (38:37 / Lehtonen W. ,Lipsbergs R. / PP), 5:1 ECB Lehtonen W. (50:38 / Nyqvist J. ,Lipsbergs R. / PP)
Goals KEC: 3:1 KEC Urbanek M. (31:43 / Jabornik H. / PP)

 

 

Quelle: AlpsHL