Fabio Artner verlässt die Vienna Capitals und unterschreibt bei den EK Zeller Eisbären einen 2-Jahres-Vertrag. Der gebürtige Wiener schnürt sich seine Skates somit erstmals außerhalb der Bundeshauptstadt und geht fortan in der Alps Hockey League auf Torejagd. Im Oberhaus erspielte sich der Angreifer bei den Capitals mehr als 100 Einsätze. Neben dem EKZ hatten auch die Adler Kitzbühel großes Interesse am 23-Jährigen.

MFUN