Vier Spiele standen am Dienstagabend in der Alps Hockey League auf dem Programm. Der HC Gherdeina valgardena.it war beim EC-KAC Future Team gefordert und setzte sich knapp mit 2:1 durch. Für die „Furie“ war es bereits der neunte Sieg in Folge. Ebenfalls nicht zu stoppen sind aktuell die Red Bull Hockey Juniors, die zum fünften Mal in Serie nicht bezwungen werden konnten. Die Rittner Buam ließen den Steel Wings Linz keine Chance und verkürzten in der Tabelle den Abstand zu den Top-3 auf zwei Punkte. Den erst zweiten Sieg in der AHL über die Wipptal Broncos Weihenstephan durfte der SHC Fassa Falcons bejubeln.

Die Ergebnisse vom Dienstag in der Übersicht:

Sterzing Broncos vs. Fassa Falcons 2:4
Rittner Buam vs. Linz II 7:2
Wien II vs. RB Hockey Juniors 1:5
KAC II vs. HC Gröden 1:2