Am Sonntag, den 2. Januar 2022 wird das neue Jahr in der Alps Hockey League mit vier Spielen eröffnet. Dabei kommt es bei den Partien zwischen den Rittner Buam und dem EC Bregenzerwald sowie dem HC Gherdeina valgardena.it und dem EHC Lustenau zu direkten Duellen von Top-8-Mannschaften. Im einzigen Spiel am Montag empfangen die sechstplatzierten Fassa Falcons Tabellenführer HDD SIJ Acroni Jesenice.

Die Partien vom Sonntag im Überblick:

Adler Kitzbühel vs. EK Zeller Eisbären
HC Gröden vs. EHC Lustenau
Rittner Buam vs. EC Bregenzerwald
SG Cortina vs. Steel Wings Linz

 

Foto: Radlwimmer