Am Dienstag standen drei Duelle der zweiten Runde auf dem Programm. Dabei gelang lediglich dem EHC Lustenau ein Heimsieg. Die VEU Feldkirch und der HC Gröden mussten sich auf heimischen Eis hingegen geschlagen geben.

Powerplay-Show in Lustenau

Der EHC Lustenau gewann am Dienstag sein Heimspiel gegen die Red Bull Hockey Juniors mit 4:2. Für den Dreier gegen die Jungbullen musste der EHC aber lange ackern, lief die Truppe von Headcoach Mike Flanagan gleich zwei Rückständen hinterher. Denn die kleinen Salzburger gingen rasch in Front und erzielten in Minute sieben das 1:0 durch Rasmus Lahnaviik in Überzahl. Auch der Ausgleich wenige Minuten später sollte ein Powerplaytreffer sein. Lucas Haberl netzte nach einer knappem Viertelstunde zum 1:1 ein und sorgte zusätzlich für den ersten Pausenstand in Lustenau.

Torreiches Mitteldrittel

Der Mittelabschnitt hatte es dann in sich. Erst brachte Sten Fischer die Gäste wieder mit 1:2 in Führung (24.), dann antworteten die Vorarlberger erneut mit dem Ausgleich und schrieben durch Max Wilfan zum 2:2 an (33.). Nun hatten die Löwen das Momentum in der Hand und spielten dieses gekonnt aus. Lucas Haberl brachte den EHC erstmal in Führung und markierte das 3:2 (36.), ehe Kevin Puschnik das 4:2 nachlegte und via Überzahltreffer Nummer drei an diesem Abend den EHC auf die Siegerstraße brachte.

Samstag erneutes Duell

Im Schluss-Sektor passierte nichts mehrs, beide Torhüter Erik Hanses bei den Löwen und Thomas Pfarrmeier bei den Bullen hielten ihre Kasten sauber. Somit blieb es in der Rheinhalle am Ende beim 4:2 für den EHC Lustenau. Schon am Samstag sehen sich beide Teams erneut, dann gastiert der EHC in der Mozartstadt. Die Levijoki-Crew macht aber am Donnerstag noch einen Zwischenstopp bei den Wipptal Broncos Weihenstephan.


ALPS HOCKEY LEAGUE | Saison 21/22 | Runde 2

EHC Lustenau vs. Red Bull Hockey Juniors 4:2 (1:1/3:1/0:0)

Tore
0:1 |07.| Rasmus Lahnaviik (J.Eham / L.Auer) PP1
1:1 |14.| Lucas Haberl (K.Puschnik / S.Hrdina) PP1
1:2 |24.| Sten Fischer (O.Maier / P.Wimmer)
2:2 |33.| Maximilian Wilfan (P.Koczera / B.Connelly) PP1
3:2 |36.| Lucas Haberl (E.Wallenta / S.Hrdina)
4:2 |39.| Kevin Puschnik (M.Wilfan / B.Connelly) PP1


Aus den anderen Hallen

VEU Feldkirch vs. KAC II 1:4 (1:2/0:1/0:1)
Tore: 0:1, 8′, J.Fröwis / 0:2, 14′, N.Ofner / 1:2, 17′, Y.Lebeda / 1:3, 39′, J.Fröwis / 1:4, 59′, N.Kraus

HC Gröden vs. Asiago 0:5 (0:3/0:2/0:0)
Tore: 0:1, 12′, S.Iacobellis / 0:2, 18′, J.Magnabosco PP1 / 0:3, 20′, M.Stevan PP1 / 0:4, 36′, E.Lievore / 0:5, 40′, A.Salinitri PP1