Die Steinbach Steel Wings Linz haben die Verpflichtung des Kanadiers Marc-André Dorion bekannt gegeben. Der 35-Jährige spielte bereits mehrere Saisonen bei den Steinbach Black Wings Linz in der win2day ICE Hockey League. Bei den Rittner Buam und dem HC Meran/o Pircher wurden die letzten Neuzugänge für die kommende Saison bekannt gegeben. Mit dem EC-KAC Future Team, Hockey Unterland, EC Bregenzerwald, SHC Fassa Falcons, HDD SIJ Acroni Jesenice, HC Meran/o Pircher und dem Hockey Club Gherdeina valgardena.it waren in der vergangenen Woche sieben weitere Vereine der Alps Hockey League auf dem Transfermarkt aktiv.

Dorion ist zurück in Linz

Nach einer Saison bei den Dragons de Rouen in Frankreich ist Verteidiger Marc-André Dorion zurück in Linz und wird in der kommenden Saison für die Steinbach Steel Wings Linz auflaufen. Der 35-jährige Kanadier spielte bereits von 2012 bis 2018 und in der Saison 2020/21 für die Steinbach Black Wings Linz in der win2day ICE Hockey League.

Kader von Ritten ist komplett

Derek Gentile und Jake Cardwell sind die letzten Neuzugänge im Kader der Rittner Buam. Gentile wird zum ersten Mal in Europa spielen. In der vergangenen Saison spielte der 23-jährige Stürmer bei den South Carolina Stingrays in der ECHL und erzielte in 40 Spielen 32 Punkte. Davor war er in der USports aktiv. Cardwell war zuletzt beim HC Banska Bystrica unter Vertrag. In zweieinhalb Spielzeiten bei den Slowaken erzielte der 30-Jährige 50 Punkte.

Witting, Sunitsch und Brodnik bleiben in Klagenfurt

Beim EC-KAC Future Team wurden die Verträge mit Marcel Witting, Marco Sunitsch und Nal Brodnik verlängert. Außerdem kehrt Luka Gomboc zu den Kärntnern zurück, nachdem er ein Jahr bei den Drummondville Voltigeurs in Kanada verbracht hatte. Zudem stößt der Schwede William Persson zum Team, der sich in einem einmonatigen Try-out für einen Platz im rot-weißen AHL-Kader empfehlen will.

Vertragsverlängerung bei Hockey Unterland

Der 24-jährige Ruben Zerbetto wird bei den Hockey Unterland Cavaliers bleiben. Für den Stürmer wird es die erste volle Alps Hockey League Saison sein. In der Spielzeit 2016/17 absolvierte er bereits acht Spiele für Neumarkt/Egna.

6. Saison für Hyyppä bei Bregenzerwald

Panu Hyyppä bleibt dem EC Bregenzerwald erhalten. Für den 35-jährigen Finnen wird es bereits die sechste Saison in Folge bei den Vorarlbergern sein. Bislang kam der Verteidiger auf 171 AHL-Einsätze und erzielte dabei 52 Punkte. Neben Hyyppä hat auch Julius Nyqvist seinen Vertrag in Vorarlberg verlängert.

Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen in Fassa

Beim SHC Fassa Falcons wurden zwei Neuverpflichtungen und vier Vertragsverlängerungen bekannt gegeben. Der kanadische Verteidiger Cody Sol und der italienische Stürmer Edgar De Toni schlossen sich dem Verein an. Die Verträge mit den Verteidigern Michele Forte und Dennis Kustatscher sowie den Stürmern Andrea Ploner und Sebastiano Rossi wurden verlängert.

Neuer Torwart und Stürmer für Jesenice

Mit Torhüter Antti Karjalainen und Stürmer Martin Bohinc hat der HDD SIJ Acroni Jesenice zwei neue Spieler verpflichtet. Der 26-jährige Finne Karjalainen war zuletzt in Schweden aktiv. Der 22-jährige Bohinc spielte zuletzt bei HD Jesenice Mladi. Außerdem hat Torhüter Urban Avseni seinen Vertrag bei den Slowenen verlängert.

Meran/o gibt letzte Neuzugänge bekannt

Der Kader des HC Meran/o Pircher ist komplett. Die letzten beiden Neuverpflichtungen der Italiener sind die Stürmer Dylan Ghiglione und David Trivellato.

Zwei Vertragsverlängerungen in Gherdeina

Sowohl Christian Willeit als auch Michael Sullmann bleiben dem Hockey Club Gherdeina valgardena.it erhalten und werden ihre fünfte Saison bei den Südtirolern bestreiten. Stürmer Sullmann hat bereits 164 Punkte für die “Furie” erzielt.

Foto: Bernd Stefan