Graz 99ers Angreifer Daniel Natter: "Kopf hoch und weiter geht's!".

 

(Interview) MF: Daniel Natter absolvierte in der laufenden Saison seine dritte Spielzeit in der EBEL. Mit den 99ers verpasste der gebürtige Grazer jedoch die Playoffs. Der 23- Jährige Flügelstürmer stand Eishockeyonline.at Redakteur Mathias Funk Rede und Antwort und sprach dabei über das Verpassen der Saisonziele in Graz sowie über die Gründe, warum sich die Steirer diese Saison so schwer taten.

 

Daniel Natter

(Foto: Marian Burndorfer / eishockeyonline.at) Kämpft derzeit um einen neuen Vertrag! Daniel Natter von den Graz 99ers.

 


 

Hallo Daniel, Danke dass du dir Zeit nimmst um uns ein paar Fragen zu beantworten. Wie geht's dir?


D.N: Hallo Mathias, Kein Problem. Danke soweit alles bestens leider schon im frühzeitigen Urlaub.

 


Die Saison mit den Graz 99ers lief alles andere als optimal. Am Ende habt Ihr den Sprung ins Viertelfinale verpasst. Was sind die Gründe für das schwache Abschneiden?


D.N: Ja leider. Wir haben um den 6ten Platz gekämpft und eine gute Ausgangsposition in der Qualirunde gehabt. Den Start haben wir verschlafen, und danach ist es wie in jedem anderen Sport, wenns nicht läuft dann läuft es nicht.

 


Nicht nur die Mannschaft und der Verein zeigten sich enttäuscht, auch die Fans haben sich anfangs mehr erwartet. Wie geht man in Graz momentan mit dieser Situation um?


D.N: Natürlich sind alle enttäuscht von dem Ergebnis letztendlich. Leid tut es mir auch für die Fans die jedes Spiel im Bunker stehen und uns unterstützen. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle. Was kann man machen? Kopf hoch und weiter gehts!

 


Im vergangenen Sommer kamen abermals viele neue Gesichter ins Team der 99ers. Hat man die Mannschaft von Beginn an falsch zusammengestellt? Wäre es vielleicht besser, wenn man dem Team über 1-2 Spielzeiten hinaus Zeit gibt, um sich zu entwickeln?


D.N: Nein definitiv nicht. Da man ja gesehen hat, dass wir gewinnen können und auch attraktives Eishockey spielen.

 



 

In 54 absolvierten Partien konntest du vier Punkte sammeln ( 3 Tore / 1 Assist). Ein Wert, mit dem du nicht zufrieden bist?


D.N: Natürlich will ich immer mehr Tore schießen. Aber ich bin sehr zufrieden, dass mir der Trainer das Vertrauen geschenkt hat und die Eiszeit.

 


Derzeit stehst du in Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung. Wie ist deine Einschätzung? Schnürst du auch kommende Saison deine Skates im Bunker?


D.N: Dazu kann ich erst was dann was sagen, wenn ich Bescheid weiß.

 


Du bist nun 23 Jahre alt und hast gerade mal deine dritte komplette EBEL Spielzeit hinter dir. Davor war es für dich ein Mix aus EBEL und AHL bzw. INL. Würde für dich auch ein Engagement in der AHL in Frage kommen oder stehst du aktuell nur mit den Grazern in Kontakt?


D.N: Die AHL ist eine sehr gute Liga finde ich. Das Niveau ist sehr hoch. Also wieso nicht? Derzeit bin ich aber nur mit den 99ers in Kontakt.

 


Die Playoffs stehen noch am Anfang. Dennoch, hast du einen Favoriten auf den Titel und warum?


D.N: Schwer zu sagen aber Zagreb könnte uns heuer überraschen. Sie sind eine sehr gute Kontermannschaft, die ihre Chancen vorm Tor eiskalt nützen.

 


Hat man in Graz vielleicht zu hohe Erwartungen, was die 99ers angeht?


D.N: Nein das denke ich nicht, wir haben letztes Jahr und heuer bewiesen, dass wir mit allen Mannschaften mithalten und diese auch schlagen konnten.

 


Dein Ex-Kollege Kyle Beach meinte vor kurzem, es sei nicht seine Entscheidung gewesen, die 99ers im Sommer zu verlassen. Hätte ein Typ wie Kyle geholfen, die Ziele zu erreichen?


D.N: Ich denke ein Spieler allein kann nicht alles zerreißen. Er hat bei uns auch gezeigt, dass er Tore schießen kann und das braucht denke ich jede Mannschaft. Noch dazu kommt, dass er ein lässiger Typ ist.

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

 


Weitere Eishockey Interviews

Daniel Wachter

Daniel Wachter: "Ich habe mir nur gedacht: "Bitte schieß jetzt nicht vorbei!".

10 Oktober 2018
(Interview) MF: Daniel Wachter schnürt seine Skates seit dem Sommer für den HC Innsbruck in der EBEL. Der ehemalige Akademie-Spieler aus Salzburg schnupperte bereits in den vergangenen 2 Spielzeiten…
Kevin Moderer G99

Kevin Moderer: "Das Timing hat für mich einfach gepasst!".

05 Oktober 2018
(Interview) Eishockeyonline.at Redakteurin Viktoria Hackl führte ein Interview mit Kevin Moderer. Der Stürmer sprach dabei über seine Gründe, die den Wechsel zu dem EC Graz 99ers veranlassten und…

 

Gäste online

Aktuell sind 56 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen